Borga
Search

FARM FÜR MASTRINDERHALTUNG

Unsere Gesellschaft BORGA s.r.o. hat die Möglichkeit gehabt, am Projekt einer neuen modernen Farm auf der ‚grünen Wiese‘ teilzunehmen, die die strengsten Regeln für Mastrinderhaltung erfüllen sollte, und zugleich einen der modernsten und komplexesten Betriebe zu bauen.

Wir wollten den Auftraggeber nicht einschränken, sondern das Ziel war, die besten Bedingungen für die Mastrinderhaltung und den eigenen Betrieb, ausgestattet mit intelligenten automatisierten Technologien, in unseren Hallen zu schaffen, die hohe Arbeitsproduktivität bei vollem Einsatz bringen sollten.

Das geplante Aussehen der Farm in der I. Bauphase kann man den 3D-Visualisierungen entnehmen.

Borga war daher an der Suche nach Lösungen und Details beteiligt, die nach ihrer Umsetzung dazu beigetragen haben, die richtigen Bedingungen für die moderne Rinderzucht zu schaffen.

Zu den Objekten der I. Bauphase gehören:

  • Winterstall für 280 Färsen (eine Hälfte für 8-14 Monate alte Färsen bis 330 kg, andere Hälfte für 20-26 Monate alte Färsen bis 550 kg)
  • Bullenstall mit Auslauf (für 150 Tiere bis 740 kg)
  • überdachte Miststätte
  • Heu- und Strohlager
  • überdachtes Fahrsilo
  • Lager und Garagen
  • Verwaltungsgebäude und Güllegrube

Der ganze Prozess der Erledigung der Baubewilligung, Projektierung bis zur eigenen Realisation wurde in einer Rekordzeit geschaffen. Der eigene Aufbau erfolgte nach dem vorbereiteten endgültigen Zeitplan.

Wie es schon bei solchen Großprojekten der Fall ist, im Laufe der Realisation ist es zu einigen Änderungen gekommen, so ist auch der Bedarf eigenes Schlachthauses entstanden.

Momentan laufen die Vorbereitungen für die II. Bauphase, es sind neue Hallen und Anschlüsse geplant, die die Kapazität dieser Farm erhöhen, einige Hallen bekommen Technologien für maximale Automatisierung.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, sich die einzelnen Objekte (siehe unten) in deren Entstehungsphasen vom Entwurf bis zur Umsetzung anzuschauen.

 

anfrage

Es gibt keine Ergebnisse für Satz "{{query}}", suchen Sie bitte diesen Satz.
Bitte warten, "{{query}}" ...