Borga
Search
  • The steel frames in our buildings are unique | BORGA

Stahlkonstruktionen

STAHLRAHMEN VON BORGA SIND INNOVATIV UND ATTRAKTIV

 Die Stahlkonstruktionen der Hallen von Borga  bestehen aus zahlreichen einzigartigen, optimierten und im Borga Betrieb hergestellten Rahmen. Unser Stahlrahmen haben wir lange Zeit in Zusammenarbeit mit einem schwedischen technischen Institut entwickelt und verbessert. Das ist einer der Gründe, die uns ermöglichen zu behaupten, wenn es um robotisierte Produktion geht, dass unsere Lösung eine der besten auf dem Markt ist.

Durchgebogenes Tragteil und variable Höhe der Rahmen Borga geben Ihrer Halle ein einzigartiges Design zusammen mit dem Vorteil dieses Produktes, und das ist niedriges Gewicht und hohe Festigkeit, wessen Berechnung im Einklang mit der Norme EUROCODE durchgeführt wurde. Dank dieser Optimierung können wir Ihnen günstige Kosten und gute Preise anbieten.

Die Stahlrahmen von Borga stehen in verschiedenen Varianten zur Verfügung, die die Anforderungen in allen Bereichen ihrer Nutzung erfüllen. Die Produktion ist EN 1090 zertifiziert und verläuft in unserem eigenen automatisierten Betrieb in Polen.

Schauen Sie sich unser aktuelles Angebot der Rahmen an. (siehe “Stahlrahmen” Seite 2)

 

Unser am meisten verkaufter Rahmen SKARA

 

 

Unser regulärer und am meisten verkaufter Rahmen ist SKARA. Man kann ihn bei allen Hallentypen finden. Geeignet ist er für landwirtschaftliche Hallen, Reithallen, verschiedene Typen von Lagerhallen und auch andere Hallentypen, wo luftiges Interieur notwendig ist.

Alle Hallen sind der natürlichen Wirkung vom Schnee und Wind ausgestellt. Die Konstruktion der Rahmen ist sehr wichtig für die Beständigkeit gegen dieser Last.

 

 

Neues Anstrichsystem

Während des Frühlings 2020 hat Borga angefangen anzubieten und anzuwenden ein neues Anstrichsystem für Stahlkonstruktionen, das viel resistentes und umweltschonendes ist.

 

Vorteile des Produktes

  • Bessere Beständigkeit
  • Umweltschonend “Eco-friendly”
  • Verlängerte Garantie

 

Neues Polyurea Anstrich “System Borga” wurde in Zusammenarbeit mit dem vornehmen Hersteller von Industrieanstrichstoffen Hempel® entwickelt. Dieses neues System hat im Vergleich zu anderen Systemen etliche Vorteile. Unter anderem ist seine Oberfläche extrem resistent gegen mechanischer Beschädigung. Das heißt weniger mechanische Schaden beim Transport und während der Montage der Konstruktion.

Die ökologische Schonung dieses neuen Systems Borga kommt aus dem Herstellungsprozess, bei dem viel weniger flüchtige organische Verbindungen gelöst werden, als bei Herstellung der traditionellen Polyurethanfarben. Anders gesagt, eine Stahlhalle von Borga wird Ihnen helfen, die Ziele Ihrer Firma im Bereich Nachhaltigkeit zu erreichen.

 

Bessere Korrosionsbeständigkeit = längere Lebensdauer der Stahlkonstruktion

 

Die obere Schicht hat eine unikate Glanzoberfläche mit einer langfristigen Farbenbeständigkeit in mittel- und schwerkorrosiven Bedingungen. Ihre Resistenz gegen Oxidation ist wesentlich höher als beim Epoxidtyp. Das heißt, dass Borga schon als Ihr Standard die Anti-Korrosionsklasse C3M anbieten kann.

Die Anforderung an höhere Korrosionsbeständigkeit erreichen wir mit einer oder zwei weiteren Schichten vom Anstrich. Wir können dadurch auch Beständigkeit der Klasse C5H erreichen, die besseren Schutz garantiert, als Zinken.

 

Standardfarben

 

ANFRAGE

Gdynia

Der robuste Rahmen wird gerne für Industriehallen mit geringerer Dachneigung und größeren Spannweiten verwendet. Mit zusätzlichem Querträger erhältlich.

  • Normale Spannweiten: 20–40 m
  • Standard-Dachneigung: 7°
  • Rahmensystem: Gelenkloser Portalrahmen
  • Stützenfuß: Steife Verankerung
Riga

Kostengünstige Konstruktion mit warmgewalzten Trägern oder unseren unternehmenseigenen HEB-Trägern, die vor allem bei kleineren Hallen eine kostengünstige und schnelle Produktion gewährleisten.

  • Normale Spannweiten: 8–18 m
  • Standard-Dachneigung: 15°
  • Rahmensystem: Portalrahmen, gelenklos oder mit zwei Gelenken
  • Stützenfuß: Verstiftet oder steife Verankerung
Brno

Dieser Rahmen ermöglicht eine feste Deckenhöhe bei Hallen mit kleineren Spannweiten. Er ist für eine schnelle und effiziente Montage ausgelegt.

  • Normale Spannweiten: 8–20 m
  • Standard-Dachneigung: 5–8° (empfohlen werden 7°)
  • Rahmensystem: Satteldachträger mit beweglichen Verbindungen zu den Stützpfeilern
  • Stützenfuß: Steife Verankerung
Vilnius

Rahmen für Hallen mit Pultdächern wie Holzlager, Garagen oder einfache Maschinenhallen. Diese Tragkonstruktion eignet sich ideal, wenn die Dachneigung eine bestimmte Ausrichtung haben soll.

  • Normale Spannweiten: 10–20 m
  • Standard-Dachneigung: 7°
  • Rahmensystem: Portalrahmen, gelenklos oder mit zwei Gelenken
  • Stützenfuß: Verstiftet oder steife Verankerung
Uddevalla

Rahmen mit starker Dachneigung für Lagerhallen mit sehr großen Spannweiten.

  • Normale Spannweiten: 35–50 m
  • Standard-Dachneigung: Mindestens 15°
  • Rahmensystem: Querträger mit verstärkenden Spannbändern
  • Stützenfuß: Steife Verankerung
Skara

Der vielseitigste Rahmen unseres Sortiments ist in verschiedenen Ausführungen hinsichtlich unter anderem Spannweite, Höhe, Anbauten und Vordachlösungen erhältlich.

  • Normale Spannweiten: 15–35 m
  • Standard-Dachneigung: 7°, 15° oder 20°
  • Rahmensystem: Portalrahmen mit zwei oder drei Gelenken
  • Stützenfuß: Verstiftet
Open Web

Dieser Rahmen wird oft in Lager- und Industriehallen mit niedriger Dachneigung und größerer Spannweite verwendet. Es handelt sich um einen Fachwerkbinder mit Stützen aus gewalzten Stahlprofilen.

  • Spannweite: 20-60 m
  • Standarddachneigung: 7°
  • Lagerarten: gelenkig oder eingespannt in die Fundamente
{{group.title}} ({{group.result.total}})
Mehr anzeigen {{group.title.toLowerCase()}}
No others found for "{{query}}", please try again using another search term.
Bitte warten, "{{query}}" ...